Unser neuer Mitarbeiter: Böcker AHK 36/2400


Hoch hinaus und trotzdem bodenständig. Schont unsere Mitarbeiter und die Grundstücke unserer Kunden. Modernste Technik auch für die Baustelle.

Der Anhängerkran AHK 36/2400 ist der Klassenprimus unter der Anhängerkranen und setzt neue Maßstäbe. Dank seines hochmodernen Mastsystems erreicht der Kran spielend Ausfahrlängen von bis zu 36 m und hebt bis zu 2.400 kg Last bei einem zulässigen Gesamtgewicht von nur 3,5 Tonnen. Die Basis für diese überragenden Leistungsdaten ist dabei die hochmoderne Böcker Masttechnologie. Durch die Kombination bewährter Alu-Komponenten mit einem neuen, hochfesten Stahl überragt der AHK 36/2400 alle vergleichbaren Krane deutlich.

Aufgebaut ist der AHK 36/2400 auf einem Tandemfahrgestell, welches stets ein sicheres Fahrverhalten bei optimaler Bodenlastverteilung gewährleistet.

Eine weitere Stärke des neuen AHK 36/2400 ist seine überragende Flexibilität. Die moderne Multiflex-Abstützung mit bis zu 256 verschiedenen Stützenstellungen und Autonivellierung garantiert jederzeit eine optimale Ausnutzung des verfügbaren Raums. Die schwenk- und klappbaren Stützen lassen sich nicht nur optimal zur Last positionieren. Sie können auch ganz einfach an Hindernissen vorbei oder darüber hinweg geschwenkt werden. Gleichzeitig lassen sich Bodenunebenheiten von bis zu 50 cm ohne zusätzlichen Unterbau ausgleichen. Kein anderes Abstützsystem bietet im Anhängerkranbereich vergleichbare Möglichkeiten!

Kombiniert wird die Multiflex-Abstützung mit der Böcker EHSC Steuerung. Diese Hochleistungssteuerung in 32-Bit Technik ermöglicht eine zeitgenaue Verarbeitung aller Steuerungsbefehle. Mit modernster CAN-Bus Technologie und zwei redundanten Sicherheitssteuerungen bietet der AHK 36/2400 Sicherheit auf allerhöchstem Niveau. Dieses Konzept ist durch die DEKRA zertifiziert.

Böcker Maschinenwerke GmbH